So., 26.05.24 - Di., 28.05.24 Beit Haam Jerusalem, Jerusalem

Nach dem 7. Oktober gemeinsam in eine neue Zukunft

March of the Nations 2024

„Ein Freund liebt allezeit, und ein Bruder wird für die Not geboren.“ Spr. 17,17 In der Krise erweist sich, wer die wirklichen Freunde Israels sind: Deshalb komm vom 26. bis 28. Mai 2024 zum March of the Nations nach Israel und zeige, dass Menschen aus allen Nationen mit Israel gemeinsam nach dem 7. Oktober in eine neue Zukunft gehen wollen.

Tickets

Basis-Ticket

162,00 CHF (inkl. VVK-Gebühren)

✅ Konferenz in Jerusalem
✅ Begegnungsveranstaltung in div. Städten in Israel
✅ Öffentlicher Marsch in div. Städten in Israel

✅ Bustransfer in eine Stadt in Israel
✅ Selbständige Organisation der Reise und Unterkunft

Mehr anzeigen
Verkaufsende: 26.05.24

Supporter-Ticket

240,00 CHF (inkl. VVK-Gebühren)

✅ Konferenz in Jerusalem
✅ Begegnungsveranstaltung in div. Städten in Israel
✅ Öffentlicher Marsch in div. Städten in Israel
✅ Bustransfer in eine Stadt in Israel
✅ Selbständige Organisation der Reise und Unterkunft
✅ 76 Jahre Israel – 76 € zusätzliche Unterstützung zur Durchführung des March of the Nations in Freundschaft mit Israels

Mehr anzeigen
Verkaufsende: 26.05.24

Kinderticket

0,00 CHF

Kinder bis einschließlich 13 Jahre

Mehr anzeigen
Verkaufsende: 26.05.24

Übersetzung Deutsch

18,00 CHF (inkl. VVK-Gebühren)

Verkaufsende: 26.05.24

Übersetzung Russisch / Русский

18,00 CHF (inkl. VVK-Gebühren)

Verkaufsende: 26.05.24

Übersetzung Spanisch / Español

18,00 CHF (inkl. VVK-Gebühren)

Verkaufsende: 26.05.24

Übersetzung Polnisch / Polski

18,00 CHF (inkl. VVK-Gebühren)

Kann nur bei ausreichend Bedarf angeboten werden.
Można je oferować tylko w przypadku wystarczającego popytu.

Mehr anzeigen
Verkaufsende: 26.05.24

Übersetzung Französisch / Français

18,00 CHF (inkl. VVK-Gebühren)

Kann nur bei ausreichend Bedarf angeboten werden.
Ne peut être proposé que s'il y a une demande suffisante.

Mehr anzeigen
Verkaufsende: 26.05.24




Informationen zu Versand und Zahlung

So., 26.05.24
Beginn: 19:30 Uhr
Ende: Di., 28.05.24 , 22:30 Uhr

Beit Haam Jerusalem
Betsal'el St 11
IL-9107801 Jerusalem

Marsch des Lebens e.V.
Eisenbahnstr. 124
DE-72072 Tübingen

 

Nach dem 7. Oktober gemeinsam in eine neue Zukunft

Am 7. Oktober 2023 wurde Israel durch den Überfall der Hamas in seinen Grundfesten erschüttert. Obwohl Israel seit der Gründung am 14. Mai 1948 immer wieder Angriffe von übermächtigen Feinden erlebte, wurde es zum sicheren Zufluchtsort für Juden aus aller Welt. Am 7. Oktober 2023 wurden mehr als 1200, meist junge Menschen, innerhalb weniger Stunden bestialisch vergewaltigt, getötet und verbrannt.Sie mussten sterben, nur weil sie Juden waren. Der Horror des Holocaust kam am 7. Oktober nach Israel zurück! Und anstatt Israel zu trösten und an seiner Seite zu stehe, setzte die Welt den jüdischen Staat erneut auf die Anklagebank. Die Menschen in Israel sind traumatisiert und fragen sich, wem sie noch vertrauen können. Nachdem die Regierung, Armee und Sicherheitsdienste versagt haben und die meisten Nationen gegen Israel stehen, fühlen sich viele vollkommen allein gelassen. Israel ist im Krieg. Und es gibt keine andere Option, als ihn zu gewinnen. Eine junge Generation wird zu verantwortungsvollen Soldaten und heldenhaften Kämpfern, die bereit sind, ihr Leben für Erez Israel hinzugeben.

Der March of the Nations ruft Menschen, um in dieser Zeit an der Seite Israels zu stehen. Es ist leicht in guten Zeiten „Sightseeing“ mit einem geistlichen Programm zu verbinden. Jetzt aber braucht Israel Menschen, die kommen, um aktiv zu helfen, zu ermutigen und auf den Straßen zu zeigen, dass sie mit Israel zusammenstehen.

Die Konferenz am 26./27.Mai 2024 in Jerusalem

Der Konferenzort „Beit Ha‘Am“ im Zentrum Jerusalems ist der historische Ort des Gerichtsprozesses und der Verurteilung des Nazi-Kriegsverbrechers Adolf Eichmann, die in Israel zu einer Zäsur für eine neue Zukunft wurde. Im ehemaligen Gerichtssaal findet am 26./27. Mai 2024 die March of the Nations Konferenz statt. Neben Zeiten des Gebets und der Anbetung werden Angehörige von Geiseln und Überlebende des Überfalls berichten. Politiker und IDF Soldaten, Künstler, Anbeter und die Aufführung des Musicals „Exodus 1947“ machen die Konferenz zu einem außergewöhnlichen Ereignis.

March of the Nations am 28. Mai 2023 in Beer Sheva, Aschkelon und weiteren Städten in Israel

Die Städte in Israel warten in diesem Jahr besonders auf den March of the Nations. Die Bürgermeister bereiten attraktive Programme der Begegnung mit Holocaustüberlebenden und Angehörigen der Opfer des 7. Oktobers vor. Zusammen soll mit den internationalen Teilnehmern des March of the Nations auf der Straße ein Zeichen der Hoffnung gesetzt werden: „Nach dem 7. Oktober gemeinsam in eine neue Zukunft“

So. 26.05.2024, Jerusalem
19:30 – 22:30 Uhr: Startveranstaltung Konferenz

Mo. 27.05.2024, Jerusalem
8:00 – 11:00 Uhr: Morgenveranstaltung Teil 1
11:30 – 13:00 Uhr: Morgenveranstaltung Teil 2
15:00 – 16:30 Uhr: Nachmittagsveranstaltung
19:30 – 22:30 Uhr: Abendveranstaltung mit Exodus-Musical

Di. 28.05.2024, Städte in ganz Israel
Morgens: Abfahrt der Busse aus Jerusalem
11:00 – 13:00 Uhr: Begegnungstreffen in den Städten
17:00 Uhr Märsche in den Städten und Abschlussveranstaltung
Abends: Bustransfer zurück nach Jerusalem

Unterkunft
Es ist empfehlenswert vom 26. Bis 29. Mai eine Unterkunft in Jerusalem zu buchen. Für die Buchung der Unterkunft sind die Teilnehmer selbst verantwortlich. Das Reisebüro Pfeiffair stellt gerne individuelle Angebote zusammen. Anfragen unter anfrage@pfeiffair.de

Transport
Im Konferenzpreis ist der Bustransfer am 28. Mai zu den Veranstaltungen in den Städten enthalten. Für die Buchung der Anreise nach Israel, Flughafentransfer und alle weiteren Transportbedürfnisse, sind die Teilnehmer selbst verantwortlich.

Verpflegung
Die Teilnehmer sind während der Konferenz für ihre Verpflegung selbst verantwortlich. In unmittelbarer Umgebung des Veranstaltungsorts befinden sich zahlreiche Restaurants und Verpflegungsmöglichkeiten, die während den Mittagspausen bzw. zwischen den Veranstaltungen genutzt werden können.

Die Hauptsprache der Konferenz ist Englisch. Ein kostenpflichtiger Übersetzungsservice wird in folgenden Sprachen angeboten: Deutsch, Russisch und Spanisch. Bei ausreichendem Bedarf kann Übersetzungsservice außerdem auf Polnisch, Französisch und weiteren Sprachen angeboten werden.
Die Übersetzung kann direkt bei der Anmeldung für 15 € plus VVK-Gebühr mit dazu gebucht werden.

Hinweis: Bei den Veranstaltungen in den Städten, kann kein Übersetzungsservice angeboten werden.

Buchungen für Gruppen ab 5 Personen können direkt an info@marschdeslebens.org geschickt werden mit kompletten Namen, Nationalität und Geburtsdatum der Teilnehmer und der Information, ob Übersetzung benötigt wird. An den Besteller wird dann eine Rechnung geschickt, die bis 14 Tage vor Beginn der Konferenz zahlbar ist.

Kinder und Jugendliche sind auf der Konferenz und auf den Märschen herzlich willkommen, es kann jedoch keine Kinderbetreuung angeboten werden. Wir bitten Eltern, selbstständig nach ihren Kindern zu sehen.
Kinder sind ab 14 Jahren kostenpflichtig.

Im Rahmen des diesjährigen March of the Nations werden am 28. Mai 2024 in den folgenden Städten in Israel Begegnungsveranstaltungen und Märsche stattfinden, auf die sich die Teilnehmer des March of the Nations verteilen: Ashkelon, Be'er Sheva, Netanya, Tiberias und Zikhron Ya'akov (Änderungen vorbehalten)

Einige Wochen vor der Konferenz werden die Teilnehmer die Möglichkeit haben, drei Favoriten aus den Städten auszuwählen. Auf dieser Basis, werden wir die Teilnehmer auf die Städte verteilen.

Israel ist trotz der angespannten Situation ein Land, in dem man sich bei Beachtung der Sicherheitsvorgaben ohne Furcht und normal bewegen kann. Gleichzeitig beobachten und bewerten wir in enger Absprache mit den lokalen Behörden die aktuelle Lage und werden bei Bedarf das Programm anpassen.